MegA-Führung

Führung beginnt in der Führung.

Die Stärkung von Führungskräften, Unternehmern und HR-Profis zu einer mitarbeiterfreundlichen und typgerechten Führung, erfolgreichen Unternehmenskultur und damit einem Wettbewerbsvorteil am Markt ist das Ziel von MegA-Systems und typgerechtem Arbeiten.

Erfahren Sie, wie Sie vom Vorgesetzten zum charismatischen Leader werden passend zu Ihrem Menschentyp.

OKR und Menschenkenntnis

Führungspersönlichkeit anstatt Mikromanager

Schaue Sie sich hin und wieder mal Tipps für Bewerber auf entsprechenden Webseits oder Social-Media-Kanälen an für ihre Jobsuche? Ich selbst bin eine dieser Experten.

Wir geben u. a. Mitarbeitenden Tipps, woran sie bereits im Bewerbungsgespräch schlechte Führungskräfte erkennen oder geben Hinweise wie: „Woran erkennst Du einen miesen Arbeitgeber?“

Während Führungskräfte sich über C-Mitarbeitende ärgern, die mehr kosten oder Schaden anrichten als nutzen, ärgern sich viele A-Mitarbeitende über C-Chefs.

Fragen Sie sich manchmal, was erkennbare Faktoren mangelnder oder unwissender Führung sind und ob Sie etwas verbessern könnten?

Dann betrachten Sie Ihre Denk- und Arbeitsweise in Dingen wie bspw.: Mikromanagement, Führung ohne gemeinsame Vision, fehlen gemeinsamer Ziele, Vernachlässigung von Werten, etc.

Aber es gibt noch mehr Hinweise:

  1. Ein C-Chef ermöglicht kein selbstständiges Arbeiten und hat kein Vertrauen in die Arbeit der Mitarbeiter
  2. C-Führungskräfte sind so gut wie nie ansprechbar für die Mitarbeiter
  3. Sie können keine Fehler eingestehen und reagieren gereizt auf Kritik
  4. Sie sind ungeduldig und neigen dazu, völlig am Thema vorbei zu argumentieren
  5. C-Chefs versuchen, ihre eigene Vorstellung mit Drohung und Druck durchzusetzen, statt mit guten Argumenten

 

Wenn dann noch ohne Plan und „Pi mal Daumen“ Mitarbeitende eingestellt werden, sind die Folgen für alle im Unternehmen verheerend. Demotivation und Abwärtsspirale ist die Folge.

Sie möchten Führungs-Charisma?

Im Tagesseminar „MegA-Führung“ (9-17 Uhr) erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten Chef-Aufgaben anpacken, zu einer echten Führungspersönlichkeit werden und Ihr Unternehmen strategisch nach vorne bringen. Denn, damit ein Unternehmen auf Erfolgskurs ist, ist entscheidend, dass ein Chef nicht im, sondern am Unternehmen arbeitet!

 

Oder wollen Sie sich umfassend weiterbilden von A – Z  von Arbeitnehmer bis Zufriedenheit?

Dann empfehle ich Ihnen die Masterclass „MegA-Führung“: 3 Tage: 9-17 Uhr Intensiv-Lehrgang inkl. 1x mtl. 30 Min. Zoom-Calls zur Transfer- und Nachhaltigkeitsbegleitung (6 Monate) sowie Ihr individueller digitaler Persönlichkeitstest mit Auswertung und Handouts zu den Tools.

Lassen Sie uns Step by Step nicht nur theoretisches Wissen und Vorteile von OKR, Menschenkenntnis, Ihren Menschentyp in der Führung und Strategien für Mitarbeiterführung besprechen, sondern auch mit Ihren Anliegen in die Umsetzung gehen.

Da Ihr persönlicher Menschentyp als Führungskraft mit Ihren Glaubenssätzen, Prägungen und Erfahrungen von maßgeblicher Bedeutung sind, starten wir genau dort. Keine Sorge, es geht hier nicht um Tiefen-Psychologie und das Aufarbeiten Ihrer Kindheit. Dennoch ist es für einen erfolgreichen Change Prozess wichtig, sich mit den eigenen Facetten auseinanderzusetzen.

„Weg vom Problem, hin zur Lösung.“

Kennen Sie die Typeigenschaften Ihrer Mitarbeitenden? Sind alle richtig eingesetzt? Dann lassen Sie uns die Frage klären, wie gewünschte Unternehmensziele erreicht werden können und Ihre Mitarbeitenden Sie trotzdem klasse finden oder gerade wegen des gemeinsamen Ziels und Ihrem Führungsstil mit der Ausrichtung auf Teams, auf ein Miteinander, auf Strategieentwicklung, Lösungsfindungen, Synergiedenken und „lange Leine“ anstatt auf Tagesgeschäft und Kontrolle zu setzen.

Führung ist wesentlich einfacher, wenn der menschliche Faktor in den Fokus rückt.


Nutzen Sie die Masterclass „MegA-Führung“ und lernen Sie mit Fallstudien von den Besten.

In Zeiten von Fachkräftemangel und Wirtschaftskrise braucht es „UNTERNEHMENS-RESILIENZ“ und starke verantwortungsbewusste Leader. 

Bedarfsorientierte Mitarbeiterführung ist ein Schritt, um auf die Herausforderungen und Veränderungen mit Anpassung des Verhaltens zu reagieren.

 

Gute Führung ist lernbar! Und … Gute Führung ist kein Zufall!

Lassen Sie uns gemeinsam noch mehr FührungsExzellenz in Ihre Führungsfunktion bringen und sich selbst damit Ihre Aufgabe erleichtern und für Ihr Unternehmen zum Leuchtturm werden.

Mit „MegA-Führung“ gelingt Ihnen der Drahtseilakt eine hervorragende Führungspersönlichkeit zu sein, Teams mit Spitzenleistungen hervor zu bringen sowie dabei selbst Freude an der Arbeit zu haben. Auch Sie haben ein Anrecht auf Spaß bei der Arbeit und Work-Life-Balance.

Möchten Sie mehr Informationen und Umsetzung, dann nehmen Sie Kontakt auf.

JA, das interessiert mich!

Video abspielen

Online- oder Inhouse-Schulung
Tagesseminar 

„MegA-Führung“
á 1 Tag x 8 Std. (9-17 Uhr)

Ihre Investition: 690 Euro zzgl. MwSt./ TLN
(inkl. umfangreicher Unterlagen –
Termine nach Absprache)
————————————————————-

Es ist leichter, das Gelernte umzusetzen, wenn man Verbündete hat. Deshalb mein Rat: Nehmen Sie eine zweite Person mit zum Seminar – jede weitere Person erhält in jedem Angebotenen Seminar 20 % Rabatt bei Ihrer Anmeldung.

————————————————————-

Online- oder Inhouse-Schulung
Intensiv-Lehrgang 

Masterclass „MegA-Führung“
á 3 Tage x 8 Std. (9-17 Uhr)

inkl. 1x mtl. 30 Min. Zoom-Calls zur Transfer- und Nachhaltigkeitsbegleitung (6 Monate) sowie
Ihr individueller digitaler Persönlichkeitstest.

Ihre Investition: 2.070 Euro zzgl. MwSt./ TLN
(inkl. umfangreicher Unterlagen –
Termine nach Absprache)
————————————————————-

Es ist leichter, das Gelernte umzusetzen, wenn man Verbündete hat. Deshalb mein Rat: Nehmen Sie eine zweite Person mit zum Seminar – jede weitere Person erhält in jedem Angebotenen Seminar 20 % Rabatt bei Ihrer Anmeldung.

 

Gemäß §3 Nr. 34 EstG kann jedes Unternehmen bis zu 600 Euro pro Jahr in
jeden Mitarbeitenden investieren. Diese Ausgaben sind lohnsteuerfrei, da
sie der Verbesserung des allgemeinen Gesundheitszustands oder der
betrieblichen Gesundheitsförderung seiner Arbeitnehmer dienen. Die
Steuerbefreiung soll die Bereitschaft des Arbeitgebers fördern, seinen
Arbeitnehmern entsprechend Dienstleistungen anzubieten.

 

Mit intrinsischer Motivation verhält es sich wie mit einer Blume. Man kann nicht an ihr ziehen, um sie zu schnellerem Wachstum zu motivieren.

Dagmar Westphal

Führungskultur als Game Changer

In vielen Unternehmen und Abteilungen wird über Ziele geführt. Grundsätzlich ein guter Gedanke, der dem Einzelnen Spielraum für Entscheidungen gibt.

Großes Problem: 
Die Folge von Zielsetzungen und Optimierung für einzelne Bereiche im Unternehmen führen häufig zu Silodenken und Konkurrenzkampf, zerstören den Teamgeist und verhindern ein gemeinsames Streben hin zum Missionsgedanken des Unternehmens.

Mitarbeitende und deren Tätigkeit sind nicht nur Individuen und Interaktionen, die Prozesse und Werkzeuge darstellen.

Erst, wenn Sie sich von diesem Gedanken lösen können, werden Sie als Führungskraft und Unternehmen in der Lage sein, intrinsisch motivierte Mitarbeitende zu beschäftigen, die für Sie „durchs Feuer“ gehen.

 

Führungskräfte können immens viel aus dem Krieg in der Ukraine lernen. 
Die Solidarität und Spendenbereitschaft der Menschen ist scheinbar unendlich. Die Hilfsbereitschaft und Einsatzfreude kennt keine Grenzen. Menschen nehmen sich Urlaub, um Sinnvolles zu unterstützen.
Und genau da ist der Punkt! Die Tätigkeit macht Sinn und wird als notwendig von den Menschen erachtet, nicht von Führungskräften oder Politikern. Es erfolgt kein Zwang und der Lohn ist die Dankbarkeit derer, die die Unterstützung so dringend brauchen.

Viele Führungskräfte sind verhasst und jeder zweite Mitarbeitende hat keine Lust mehr auf seinen Job. Die Wirtschaftskrise wird die Menschen an Ihrer Wechselfreude hindern und Sie beschäftigen dann nur noch Mitarbeitende, die innerlich gekündigt haben, Dienst nach Vorschrift machen oder sich häufiger krank melden als zuvor.

Beugen Sie dem worst case szenario vor und

  • seien Sie ein Teil des Teams
  • haben Sie gemeinsame Ziele
  • zeigen Sie Empathie (Empathie ist keine Zustimmung), aber Interesse
  • geben Sie Wertschätzung für gute Arbeit und Teamgeist
  • sagen Sie auch mal Danke und
  • loben Sie Einsatzfreude

 

Es gibt soviele Kleinigkeiten, die großes Bewirken.

Als Chefs und Personalverantwortliche müssen wir unsere Belegschaft unbedingt vor schlechter Führung schützen. Denn nur wer konstant auf eine gute Führungskultur achtet, kann im „War of Talents“ bestehen.

Wie das gelingt, zeigen ich Ihnen in meinem Seminar „MegA-Führung“.
Als Tagesseminar oder Intensivlehrgang richtet sich die Schulung speziell an Unternehmer und Führungskräfte der oberen Ebene mittelständischer Unternehmen.

Hier erfahren Sie, wie Sie die sieben wichtigsten Chef-Aufgaben anpacken, Ihre Führungspersönlichkeit weiterentwickeln und ein Hochleistungsteam entwickeln.


Alle Seminare finden auf Wunsch auch online statt.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass der Gewinn der Inhalte und auch die Lernfreude online erhalten bleiben und die Teilnehmenden am Ende des Tages frischer sind als in Präsenzveranstaltungen.

Weitere Vorteile: Keine zusätzlichen Fahrtkosten, keine Unterkunfts- und keine Verpflegungskosten bei gleichem Seminarinhalt inkl. aller Leitfäden und Übungen für die Praxis!

EIN ABSOLUTES PLUS FÜR ONLINE!